Let's cook!

Schlunziges Käsefondue

Heyho liebe Leser, wer kennt es nicht? Die Familie ist beisammen und zusammen wird ein schönes Käsefondue (Fleischfondue geht natürlich auch 😉 ) genossen. Bei uns gibt es sowas nur an Silvester oder Weihnachten oder Ähnlichem, also an besonderen Tagen. Da dort die Zeit der vielen besonderen Tage war, dachte ich kann ich doch das […]

Continue Reading

Let's cook!

Echte Spaghetti Carbonara

Heyho meine Nudelfreunde, man findet sehr viele Rezepte im Internet und überall, man bekommt auch oft etwas vorgesetzt, was Spaghetti Carbonara genannt wird. Oft ist das aber keine echte Spaghetti Carbonara. Deswegen hier mal eine Rezept für wirklich echte und wahrhaftige Spaghetti Carbonara. Das Rezept ist von einer waschechten Italienerin, ich bescheiße hier also nicht. […]

Continue Reading

Want something to bake?

Toastbrot wie gekauft

Heyho lieber Leser, wer mag es nicht? Ein schön kross gebackenes Toast mit Butter oder Ähnlichem oben drauf? Ich liebe das sehr. Nun haben wir während der Saison (Tennissaison, bewirten einen Verein) eine Packung Toast gekauft. Dieses Toast wurde bis zum Ende der Saison nicht von uns leer gegessen. Wir haben die letzte Scheibe dann […]

Continue Reading

Addicted to food

Sorry Leute, Gesundheit ist wichtig!

Heyho, tut mir leid, wenn jetzt zwei oder mehr Wochen nichts von mir kommt, ich hab‘ gesundheitliche Probleme und kann deswegen nicht gut schreiben, ohne Stunden dafür zu brauchen. Verzeiht mir, aber danach kommt alles wieder wie gewohnt, versprochen! Vielen Dank für euer Verständnis, trotzdem viel Spaß mit den übrigen Einträgen auf dieser Seite. Bis […]

Continue Reading

Let's cook!

Homemade Burger reloaded

Heyho ihr Burgeresser, ich hab‘ ja schon mal Burger gemacht. Bei diesen Burgern war aber das Brötchen nicht selbstgemacht und es fehlte noch etwas, was diesmal hinzukommt. Das Rezept ist aus einer Kochsendung, die meine Mutter gerne schaut. Dort war es nämlich das Gewinner-Menü und da wir alle gerne Burger essen, musste ich das mal […]

Continue Reading

Want something to bake?

Leckerer, saftiger Bananenkuchen

Heyho liebe Leser, ich esse sehr gerne Bananen und dann kam meine Freundin plötzlich mit einem Bananenkuchen-Rezept an. Nun das musste ich ja unbedingt mal probieren. Das von ihr gebackene hab‘ ich schon probiert und dann wollt‘ ich’s mal selbst machen. Also nun heute einen Bananenkuchen. Was wir dafür brauchen: Für den Mürbeteig: 150 Gramm […]

Continue Reading

Addicted to food

Ein leckerer Smoothie für zwischendurch

Heyho liebe Leser, meine Mutter hat ein großes zusammen gesammeltes Kochbuch und dadrin war dieses kleine Rezept. Ich will es fast nicht Rezept nennen, weil es so wenig und einfach ist. Ein Smoothie eben, man kann ihn kalt oder Warm genießen. Was wir dafür brauchen ist, wie gesagt, nicht viel: Schokieis Reife Bananen Milch Pürierstab […]

Continue Reading

Want something to bake?

Deftige kleine Torteletts

Heyho du essensliebhaber, hier bei diesem Gericht war es ähnlich viel bei vielen anderen. Ich hab’s in dem Backbuch meiner Mutter entdeckt. Ich finde sowas sehr lecker und das hat mich dann sehr angesprungen also musste ich das mal machen. In dem Backbuch heißen die Teile Vagabunden-Taler. Die sahen wirklich so lecker aus. Außerdem hab‘ […]

Continue Reading

Want something to bake?

Kipferl mal ohne Vanille

Heyho ihr Schleckermäuler, mein Vater und ich mögen Nugat sehr gerne und ich habe da ein nettes Rezept in einem Backbuch entdeckt, was ich dann natürlich mal machen musste. Normale Vanillekipferl haben mich nie angesprochen, da Kipferl für mich aber zu Weihnachten dazu gehören, sind es nun eben Nugatkipferl. Außerdem kann man die egal wann […]

Continue Reading

Want something to bake?

Das Mysterium des Blätterteigs

Heyho liebe Leser, ich stehe sehr stark auf Dinge mit Blätterteig und außerdem liebe ich Herausforderungen. Deswegen hab‘ ich mich mal dran gemacht den Blätterteig selbst zu machen. Das Rezept ist aus einem Backbuch meiner Mutter, nur die Maße nehm‘ ich nicht so ernst. Das ist nämlich schon mal schief gegangen, weil ich mich dran […]

Continue Reading